Aktuelles - Bürger für Denkmale

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Spendenmarathon

Bürger für Denkmale
Herausgegeben von in Presse ·

Pressemitteilung, 24. Mai 2017



Spendenmarathon "30 Tage | 30 Tausend" für das Parkwächterhaus im Lietzenseepark
Ziel: 30.000 in 30 Tagen

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann gibt der Spendenkampagne des ParkHaus Lietzensee e.V. den Startschuss.

Vor dem Parkwächterhaus im Lietzenseepark (Wundtstraße 39, 14057 Berlin)
gibt der Bezirksbürgermeister von Chalottenburg-Wilmersdorf, Reinhard Naumann am Sonntag, den 28. Mai 2017 um 15 Uhr gemeinsam mit dem ParkHaus Lietzensee e.V. den Auftakt für die Spendenkampagne "30 Tage | 30 Tausend".

Der Verein steht kurz davor, sein großes Ziel – die Sanierung und den Betrieb des Parkwächterhauses – zu erreichen!

Die Sanierungsmaßnahme am Parkwächterhaus im Lietzenseepark wird von der LOTTO-Stiftung Berlin mit einer Maximalsumme von €600.000 gefördert. Daran geknüpft ist eine Eigenbeteiligung des gemeinnützigen Vereins, der seit 2014 das denkmalgeschützte Haus vom Bezirk Charlottenburg- Wilmersdorf pachtet.

Der Parkhaus Lietzensee e.V. ruft alle Anwohner und anliegenden Gewerbetreibenden dazu auf, gemeinsam im Aktionszeitraum vom 1. – 30. Juni 2017 die dazu benötigten 30.000 € zu spenden.

Als Schirmherr unterstützt den Verein allen voran der Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf, Reinhard Naumann: „In vorbildlicher Weise hat der Verein ParkHaus Lietzensee e.V. in ehrenamtlicher Arbeit mit der Bewahrung und behutsamen Modernisierung des Parkwächterhauses, eines charmanten Denkmals im Lietzenseepark, in einer der beliebtesten Grünanlagen Charlottenburgs begonnen. Dieses Projekt, in dem soziales, nachbarschaftliches Engagement und integrative kulturelle Gestaltung zum Mitmachen zusammenkommen, unterstütze ich als Schirmherr dieser Spendenkampagne aus vollem Herzen.“

Eine Idee ist, dass – neben Anwohnern und Freunden des Lietzenseeparks – ansässige Gewerbetreibenden gezielt angesprochen werden. Auch Schulklassen, Kollegen und Freundeskreise werden Spendergemeinschaften bilden. An einem Spendenbarometer am Parkwächterhaus wird täglich aktuell abzulesen sein, wann die Zielmarke geknackt wird.

In den kommenden Tagen wird der Verein mit Broschüren und Flyern gezielt den Spendenmarathon "30 Tage | 30 Tausend" bewerben.

Die Sanierung wird voraussichtlich im September diesen Jahres starten und in etwa
9-13 Monate andauern.

Der ParkHaus Lietzensee e.V. wird das charmante Parkwächterhaus im Lietzenseepark wiederbeleben und nach einer denkmalgerechten Sanierung mit einem Cafébetrieb, zuverlässig geöffneten sanitären Anlagen sowie kulturellem Programm für Jung und Alt, einen Treffpunkt für die Nachbarschaft schaffen.

Spendenkonto Parkwächterhaus:

bei der Bank für Sozialwirtschaft
ParkHaus Lietzensee e. V.
Kontonr.: 1401800
IBAN: DE92 1002 0500 0001 4018 00
SWIFT: BFSWDE33BER

Link zum Spendenformular auf unserer Webseite: http://www.parkhaus-lietzensee.de/spenden/

Statement:

„Wir sind sehr sehr glücklich, dass wir die Sanierung endlich im Herbst beginnen werden. Unsere Spendenkampagne wird dazu beitragen den benötigten Eigenanteil für den Verein über Sponsoren und Spender zu erreichen.
Jetzt kommt es wirklich auf die Bürger und Freunde des Lietzenseeparks an, die dazu beitragen wollen ihre Nachbarschaft aktiv mitzugestalten und somit zur positiven Entwicklung unseres Kiezes beitragen wollen."

Zusammen schaffen wir ein Plus an Lebensqualität!

Das ParkHaus-Team, vertreten durch den Vorstand:
Katja Baumeister-Frenzel, Carsten Knobloch und Thomas Lorenz




Fünf Jahre "Tautes Heim"

Bürger für Denkmale
Herausgegeben von in Presse ·
Einladung: Fünf Jahre "Tautes Heim" – 2. bis 4. Juni 2017

Veranstaltungen "Tautes Heim"

Bürger für Denkmale
Herausgegeben von in Veranstaltungen ·
Fünf Jahre "Tautes Heim" - Bewohnbares Museum feiert Jahrestag

Lietzensee soll schöner werden

Bürger für Denkmale
Herausgegeben von in Presse ·
Artikel im Tagesspiegel vom 24.04.2017

Neue Website online

Bürger für Denkmale
Herausgegeben von in Presse ·
Neue Website www.buerger-fuer-denkmale.de ist online.

Neue Webseite vorgestellt

Bürger für Denkmale
Herausgegeben von in Presse ·
Neue Webseite vernetzt Initiativen der Denkmalpflege - Berliner Stiftung bietet Plattform zum Austausch

Vorstellung Website

Bürger für Denkmale
Herausgegeben von in Veranstaltungen ·
Am 30.03.2017 um 11:00 Uhr stellen wir im Rahmen einer Veranstaltung in der Alten Schmiede auf dem Euref-Gelände des Schöneberger Gasometers die Website "Bürger für Denkmale" vor.

Veranstaltungen in der Malzfabrik

Bürger für Denkmale
Herausgegeben von in Veranstaltungen ·
drei Veranstaltungen in der Malzfabrik

Sanierung des Parkwächterhauses

Bürger für Denkmale
Herausgegeben von in Presse ·
Die LOTTO-Stiftung Berlin hat ihr Interesse bekundet die denkmalgerechte Sanierung des Parkwächterhauses im Lietzenseepark mit maximal € 600.000 zu fördern.

Denkmalpreis 2016

Bürger für Denkmale
Herausgegeben von in Presse ·
Verleihung des Berliner Denkmalpreises 2016
Copyright @ Stiftrung Denkmalschutz Berlin 2016
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü