Stiftung Denkmalschutz Berlin - Bürger für Denkmale

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Die Stiftung Denkmalschutz Berlin wurde am 19. November 1999 durch Maria und Reinhard Müller ins Leben gerufen. Sie macht es sich zur Aufgabe, die Bevölkerung Berlins für den Denkmalschutzgedanken zu gewinnen, nachdrücklich für einen gleichermaßen sensiblen wie fachgerechten Umgang mit Denkmalen einzutreten und über den Stellenwert vorhandener Denkmale aufzuklären.

Die Stiftung Denkmalschutz Berlin ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie ist selbstlos tätig und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Sie ist eine Bürgerstiftung ohne Beteiligung des Landes, die zur Erfüllung ihres Stiftungszweckes – die Förderung der Bildung auf kulturellem Gebiet sowie die Förderung der Denkmalpflege in der Stadt Berlin – auf ein breites bürgerschaftliches Engagement setzt.

Copyright @ Stiftrung Denkmalschutz Berlin 2016
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü